Mittwoch, 21. November 2012

Me made Mittwoch Nr. 27


Noch immer bin ich vollkommen beeindruckt und verzaubert von den Erlebnissen des letzten Wochenendes in Berlin auf dem Bloggertreffen. So viele gut gekleidete Frauen haben meine Gehirnwindungen ordentlich ins rattern gebracht und viele Ideen sind entstanden für zukünftige Nähprojekte. 



Ich würde schon fast sagen, zu viele. Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll, welches Kleid soll ich als nächstes nähen? Ich kann mich einfach nicht entscheiden. Mein Kopf ist voll von Plänen, die muss ich erst mal sacken lassen. 





Ganz gelegen kam mir da wohl ein schon vor langer Zeit begonnenes Kwik Sew 3380 Kleid. Das hatte ich Anfang des Jahres mal angefangen, zugeschnitten und das Oberteil auch schon zusammengenäht. Bis mir dann auffiel, dass da irgendwas nicht stimmt, Vorderteil passte gar nicht richtig an das Rückenteil und den Fehler konnte ich einfach nicht finden. Damals hatte ich es erstmal weggepackt, weil ich den Fehler einfach nicht finden konnte.



Am Montag habe ich es also wieder rausgekramt und das Oberteil wieder auseinandergetrennt. Weil es zusätzlich viel zu groß war, habe ich es nochmal neu zugeschnitten und siehe da, nun passt es mir und ich kann es endlich tragen.



Im Übrigen möchte ich noch Lucy absolut zustimmen. Sie hat etwas sehr schönes darüber geschrieben, dass Internetfreunde sehr wohl auch richtige Freunde sein können. Das ist mir am Wochenende absolut bestätigt worden. 


Hier geht´s entlang zu weiteren schönen Outfits.






Kommentare:

  1. Wow, ich finde dieser Schnitt betont Deine Figur ganz besonders schön! Prima, das Du das Kleid nochmal in Angriff genommen hast.
    Für die vielen Pläne kann ich Dir nur raten, alles ungefiltert aufschreiben, was Dir im Kopf rumspukt und später sortieren.

    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  2. Gaby hat ganz recht! Schnitt ist toll an Dir. Aber der Stoff....!!!! Ganz wunderschön. Hat sich gelohnt nicht aufzugeben, Viele Grüße Susi

    AntwortenLöschen
  3. Du läutest jetzt die Adventszeit ein, oder? Roter Karostoff, lange Ärmel - jetzt wird es stilvoll gemütlich :-) Gut siehtst du aus, das sollte ich noch erwähnen. Und stammt der Stoff von einem in Berlin ansässigem Ebayhändler?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm ja, für die Weihnachtszeit finde ich das Kleid ganz gut. Lange Ärmel müssen sein, ich friere doch immer so. Wo ich den Stoff her habe weiß ich leider nicht, ist schon so lange her.

      Löschen
  4. Einfach mal wieder ein wunderschönes Kleid an einer tollen Frau! Jawoll!

    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  5. Schön. Schön. Schön. Und ich bin gespannt auf den Berliner Nachhall!
    Gruß, Bele

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön klassisch und wirklich toll, wie das Muster durch die Schnittführung die Figut betont. Das liegt aber auch an der perfekten Ausführung und Deiner Ausdauer! Kompliment!
    Liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen
  7. gefällt mir gut, das kleid und du.
    schade schade schade - ich hätte dich auch so gerne kennengelernt.
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das geht mir genauso!. Hoffentlich ergibt sich bald eine Gelegenheit, das nachzuholen

      Löschen
  8. Hallo Tina,
    ich bin schon einige Zeit eine stille Bewunderin deiner tollen Kleider und auch heute zeigst du wieder ein so schönes, wirklich schon weihnachtlich anmutendes Kleid.
    Ich mag deinen Blog sehr, weil du deinen Stil gefunden hast und jedes Teil immer wieder genau deine Handschrift trägt- und sowohl die kräftige Farbe Rot als auch zarte Pastellfarben stehen Dir wirklich so gut!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für Deine lieben Worte liebe Claudia. Das bedeutet mir viel.

      Löschen
  9. Nanu? Noch mehr Karos?? Das sieht auch sehr schön aus, schön, dass du es fertig gemacht hast! Ich freu mich schon auf Januar, hoffentlich klappt es wirklich!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das hoffe ich auch! Ich hatte eine Menge Spass in Berlin, das müssen wir unbedingt fortsetzen!!

      Löschen
  10. Huch, wo kommt das schöne Kleid denn her.... toll. Ist ja auch einer meiner Lieblingsschnitte, hab es gleich erkannt ;). Ja, an Lucy´s Worte musste ich gestern auch oft denken, da hat sie vollkommen recht!!!!!!!!!!!!!! :) :) :)

    AntwortenLöschen
  11. Was für ein tolles Kleid, liebe Tina! Der Stoff "knallt" richtig und es ist bewundernswert, wie ordentlich das Muster ineinander über geht!

    Bussi!
    Christel

    AntwortenLöschen
  12. Ein wunderschönes Kleid, und die Karos sind super zusammengesetzt, das ist ja wohl die absolute Höchstleistung, ich bin sprachlos vor Hochachtung!

    AntwortenLöschen
  13. Oh das gefällt mir auch wieder sehr sehr gut (wie auch deine Kleider in Berlin!)! Und der Wahnsinnskaroübergang ist mir auch gleich aufgefallen!

    LG Hendrike

    AntwortenLöschen
  14. Man, was leuchtest du !! Ich würde sagen, DEIN Weihnachtskleid ist definiv fertig :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke auch, es wird wohl Weihnachten zum Einsatz kommen. Aber es gibt ja mehrere Tage, da kann ich mir ja noch was einfallen lassen.

      Löschen
  15. Wow wie schick, steht dir unheimlich gut.
    LG Doreen

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Tina, ich kann mich den anderen nur anschließen. Sehr schönes Kleid und genau dein Stil. Schön das du es "nochmal rausgekramt" hast und es fertig genäht hast. Es wäre doch schade drum. Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Tina!
    Kompliment für das Kleid - klasse, wie du die Karos hinbekommen hast!
    Und wie gut, dass du es doch noch einmal angepackt hast - du machst eine sehr gute Figur darin!

    LG, Petra

    AntwortenLöschen
  18. Ich bin immer total fasziniert von Karo!
    Erstens wäre ich wohl nicht mutig genug, es zu tragen (würde es aber irgendwie schon gerne), zweitens habe ich sooooo viel Respekt vor der Verarbeitung (Muster und so...).
    Deshalb: Hut ab, toll!
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  19. Das Kleid sieht toll an dir aus und ich bewundere wie toll du das mit den Karos gemacht hast.
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  20. Sehr schön! Besonders gefällt mir wie das rote Karo genau in der vorderen Mitte verläuft, das sieht sehr professionell aus. Den Schnitt habe ich mir gerade angeschaut, hast du die Taille nach oben versetzt? Ich meine du solltest das Oberteil ein wenig länger machen, das kann auf dem Foto aber auch täuschen.
    L.G. Anja

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Tina.
    Als abstammende Schottin meinen Respekt für dieses Schmuckstück. Danke das Du Deine kreative Welt mit uns teilst.
    Herzlichst,
    Lilly

    AntwortenLöschen